News MM Maschinenmarkt

Seminar | Roboter sicher beherrschen

zur Übersicht

 

Wenn sich Mensch und Roboter einen Arbeitsraum teilen, dann spielt das Thema Sicherheit eine zentrale Rolle. In der Praxis erfordert jede Mensch-Roboter-Applikation eine eigene sicherheitstechnische Betrachtung.

Ein neues Seminarangebot des Automatisierungsunternehmens Pilz vermittelt das notwendige Wissen rund um die Sicherheit von Mensch-Roboter-Kollaborationen (MRK). Die Teilnehmer lernen, wie sich MRK-Applikationen in der Praxis normenkonform und effizient umsetzen lassen.

Praxisnahe Schulungsinhalte.

Auf Konstrukteure, Systemintegratoren und Sicherheitsbeauftragte sowie Projektingenieure in Produktionsstätten kommen neue Fragestellungen zu: Welche Voraussetzungen müssen für ein verletzungsfreies Miteinander von Mensch und Maschine erfüllt sein? Wie führt man das Konformitätsbewertungsverfahren mit CE-Kennzeichnung durch?

Im neuen Seminarangebot „Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration” zeigen Experten von Pilz die Schritte auf dem Weg zur sicheren Mensch-Roboter-Kollaboration. Die Teilnehmer lernen die relevanten Normen und deren Umsetzung kennen. Unter anderem führen sie eine Risikobeurteilung anhand einer Beispielapplikation durch und machen eine Kollisionsmessung gemäß den Grenzwerten der neuen ISO/TS 15066. Mit dem vermittelten Wissen über sichere Mensch-Roboter-Kollaboration können Unternehmen die Effizienz ihrer Arbeitsabläufe optimieren.

Pilz bietet das Tages-Seminar sowohl in den Pilz Schulungszentren an, als auch als Inhouse-Schulung vor Ort. Das nächste Seminar findet im Jänner 2017 statt.

Informationen sowie Details zu allen Pilz-Kursen und -Seminaren unter: www.pilz.com/Training-AT

 

Kollaborative Roboter Pilz Roboter

Verwandte Artikel