ABW-Drehteile knackt die 50 Millionen

ABW fertigt Drehteile aus sämtlichen zerspanbaren Materialien und für verschiedenste Branchen.
ABW fertigt Drehteile aus sämtlichen zerspanbaren Materialien und für verschiedenste Branchen.

Mit bereits 8 neu angeschafften Maschinen im Jahr 2019 sind beim oberösterreichischen Drehteilehersteller ABW insgesamt 25 CNC-Drehmaschinen, über 20 Sechsspindler- und 30 Einspindler-Kurvendrehmaschinen im Einsatz.

„Mit laufenden Investitionen in den Maschinenpark erweitern wir stetig unser Fertigungsspektrum im Drehteilesektor. So haben wir im Vorjahr erstmals in der 49-jährigen Firmengeschichte die Marke von 50 Millionen gefertigten Drehteilen pro Jahr überschritten“, berichtet Geschäftsführer Josef Paarhammer. „Wichtigster Faktor sind aber unsere erfahrenen und sehr selbstständig handelnden Mitarbeiter, ohne die das nicht möglich wäre.“