Zühlke Roundtable | Serverless Computing & Security

Die Linux-Schadsoftware “Mirai” war vor einigen Jahren einer der größten DDoS-Angriffe. Dabei handelte es sich um gezielte Attacken durch absichtliche Überlastungen von Netzen durch andere Systeme (Distributed Denial of Service (DDoS)). Die Schadsoftware nutzte die Tatsache aus, dass immer mehr Alltagsgegenstände wie Router, CCTV-Überwachungssysteme, Digital Video Recorder oder Fernseher mit dem Internet verbunden sind – mit Folgen, die bis in die Gegenwart reichen. Nichtsdestotrotz fehlt bei vielen Unternehmen bis heute das Verständnis und die Bereitschaft „Internet-der-Dinge“-Lösungen nachhaltig zu schützen.

Von den neuen „Trendy-Topics“ Edge Computing und Serverless Computing Gateways bis hin zur Frage nach der Sicherheit im IoT-Bereich: Die Experten von Zühlke Dipl. Ing. Michael Pazourek und Maurice Billmann, MA geben beim traditionellen Roundtable am Donnerstag, 5. März 2020 Einblicke in das Thema Edge und Serverless Computing Gateways und ihre Sicherheitsaspekte – passende Inhalte also für eine offene, spannende Diskussionsrunde, mit anschließendem Networking

Datum
Donnerstag, 5. März 2020

Uhrzeit
18:00 – ca. 20:30 Uhr

Ort
Rivergate
Handelskai 92
1200 Wien
Zühlke Büro

Hier finden Sie den Ablauf und können sich anmelden!