Low-Cost-Roboter robolink DP von igus im Wunschdesign möglich

Mit dem robolink DP im Wunschdesign sind dem Anwender keine Grenzen gesetzt. So könnte der Gelenkarmroboter beispielsweise den Kaffee servieren.
Mit dem robolink DP im Wunschdesign sind dem Anwender keine Grenzen gesetzt. So könnte der Gelenkarmroboter beispielsweise den Kaffee servieren.

Roboter finden immer mehr ihren Weg von der Industrie in den Einzelhandel. Dort sorgen sie für eine schnelle Automatisierung von Prozessen und sind gleichzeitig ein echter Hingucker. Vor allem an Design und Zuverlässigkeit zu einem kostengünstigen Preis stellen Anwender hohe Anforderungen. Daher bietet igus jetzt seinen Low-Cost-Roboter robolink DP – bestehend aus Hochleistungskunststoffen – auch im kundenindividuellen Wunschdesign an.

Online einkaufen und bestellen ist bereits jetzt Alltag: sei es die neue Hose, die Spiegelreflexkamera für den Urlaub oder das Sushi zum Abendessen. Innerhalb weniger Minuten steht der Lieferdienst oder am nächsten Tag der Paketbote mit der Bestellung vor der Tür – bequem und einfach. Doch das neue Kaufverhalten verursacht einen steigenden Wettbewerbsdruck auf den stationären Einzelhandel. Intelligente Automatisierungssysteme für einen schnellen Einkauf sind gefragt, im Supermarkt oder auch im Möbelhaus. Lösungen können zum Beispiel Saftautomaten, Brotschneidemaschinen oder SB-Kassen mit Wiegetechnik sein, in denen die igus motion plastics – wie schmiermittelfreie iglidur Gleitlager und wartungsfreie drylin Linearführungen – für verschleißfeste Bewegungen sorgen. Gleichzeitig müssen Einzelhändler wie Modehäuser und Gastronomen Store- und Designkonzepte entwickeln, die dem Kunden ein neues Erlebnis bieten. Ein beliebtes Mittel der Wahl sind Roboter, denn sie sind nicht nur ein richtiger Hingucker, sondern auch eine praktische Automatisierungslösung. Sie können Preise von Gewinnspielen ausgeben, Cocktails mischen oder auch die Pizza belegen. Bisher ein teurer Spaß, der selten in Deutschland zu finden ist. Hier bietet igus mit seinen robolink DP jetzt eine neue kostengünstige Lösung direkt ab Lager an, die der Kunde sich individuell gestalten kann.

Low-Cost-Roboter im Wunschoutfit

Im letzten Jahr stellte igus erstmals seinen Roboterarm robolink DP vor, der zum größten Teil aus Kunststoffkomponenten besteht. Der Kunde hat jetzt die Möglichkeit den Roboterarm mit vier oder fünf Achsen im Wunschdesign zu gestalten. Ob im Corporate Design des Unternehmens oder als Barista-Roboter in einer eleganten weißen Optik, der Anwender kann sich frei aus der RAL-Farbpalette bedienen. Der kompakte leichte robolink DP setzt ganz auf die Vorteile der igus motion plastics: leicht, schmier- und wartungsfrei, geräuscharm, langlebig und kostengünstig in der Herstellung. Der Gelenkarm lässt sich über die Plattform RBTX.com individuell konfigurieren und je nach Art der Anwendung zusätzlich mit Greifern, Kameras oder Sensorik verschiedenster Hersteller ausstatten.

weitere aktuelle Meldungen