HelloNina hilft mit Startup-Tipps und Chatbot-Technologie

HelloNina bietet Beratung zu wichtigen Unternehmerthemen wie z.B. Business-Start, Teamausbau, Finanzen und Kundenakquise.
HelloNina bietet Beratung zu wichtigen Unternehmerthemen wie z.B. Business-Start, Teamausbau, Finanzen und Kundenakquise.

Wer gründen will, hat viele Fragen. Diese beantwortet das Schweizer Treuhandunternehmen BDO. Seit 2017 gibt es zusätzlich Startup-Tipps mit Chatbot-Technologie. Die digitale Plattform HelloNina will mit Beratung und umfangreichen Informationen den Alltag von Jungunternehmern 24/7 erleichtern.

 Schon 2017 lancierte das Treuhandunternehmen BDO seine digitale Plattform „HelloNina.ch“, die in der Zwischenzeit eine feste Institution für Startups und KMUs geworden ist. Neben den bereits vorhandenen Erklärvideos, Erfahrungsvideos von Gründerinnen und Gründern sowie weiterführenden Links zu Unternehmensthemen, bietet HelloNina neben einem großen Expertenteam persönliche und mit Chatbot-Technologie hinterlegte Beratung zu wichtigen Unternehmerthemen wie z.B. Business-Start, Teamausbau, Finanzen und Kundenakquise. Und das Beste: diesen Service gibt es rund um die Uhr.

„Beratung muss heute nicht nur effizient und individuell sein, sondern auch ständig verfügbar“, sagt Markus Helbling, Geschäftsleitungsmitglied von BDO und Verwaltungsratspräsident von HelloNina AG, der 2017 gegründeten Tochtergesellschaft. „Die Plattform bietet genau das ­– zu Kosten, die für Startups tragbar sind.“  Ob Fragen zur Rechtsform, zur Buchhaltung oder zu den Sozialversicherungen – Nina weiß Bescheid. Benötigen Jungunternehmer zusätzliche Beratung, so können sie sich an die Profis von BDO wenden. „Wir verbinden damit die Vorteile von Bots und Menschen zu Gunsten unserer Kunden. So definieren wir fortschrittlichen Kundenservice im digitalen Zeitalter”, sagt Markus Helbling.

Rund um die Uhr.

Die Chatbot-Technologie bietet seit Anfang des Jahres auch rund um die Uhr seine Beratungsmöglichkeiten für Startups und KMUs Mit diesem Schritt wollte HelloNina die digitalen Möglichkeiten in ihrer Startup- und KMU-Beratung ausschöpfen; insbesondere, um den Ansprüchen ihrer Zielgruppen gerecht zu werden. Ein progressiver Ansatz, der es Gründern und Unternehmern ermöglicht, sich im bürokratischen und regulatorischen Dschungel möglichst effizient und schnell zurecht zu finden. Außerdem trifft die Verfügbarkeit rund um die Uhr den allgemeinen Zeitgeist.

„Mit HelloNina erfahren wir eine professionelle Betreuung unserer Buchhaltung seit Beginn unserer Zusammenarbeit. Fachlich ist das Expertenteam in der Lage uns komplexe finanzielle Sachverhalte einfach und effizient zu erklären und uns administrativ zu entlasten. Zugleich bringt HelloNina digitalswitzerland mit ihrer fortschrittlichen, agilen Vorgehensweise im Rahmen der Digitalisierung weiter“, bestätigt Nicolas Bürer, Managing Director, digitalswitzerland. „Durch die Digitalisierung stehen die meisten Unternehmen vor zahlreichen spannenden Veränderungen. Die Nutzung eines Beratungs-Chatbots, kann ein wesentlich unterstützender Bestandteil davon sein, denn die Kommunikation mit Kunden erfolgt prozessbasiert, interaktiv sowie orts-und zeitunabhängig. HelloNina ermöglicht BDO Online-Dienstleistungen für Startups und KMUs agil und innovativ zu entwickeln und weiter auszubauen“, ergänzt Werner Schiesser, CEO, BDO Schweiz.

Vor diesem Hintergrund arbeitet das HelloNina-Team mit Hochdruck an der Weiterentwicklung ihrer digitalen Beratung, um den Chatbot-Dialog mit Kunden laufend weiter zu entwickeln.

Interview mit Patrycja Pielaszek, Chief Of Content bei Hello Nina

IoT4industry&business: Gilt das Angebot  von Hello Nina nur für BDO-Kunden?
Patrycja Pielaszek: Das Online Business Coaching steht allen in der Schweiz ansässigen Unternehmern und KMUs zur Verfügung, die zuverlässige, zeit- und ortsunabhängige Beratung suchen.

IoT: Ist HelloNina kostenpflichtig? Wenn ja, was kostet die Nutzung?Pielaszek: Erste Hilfestellungen und weiterführende Informationen sind kostenlos, ebenso wie die Nutzung aller Vorlagen auf HelloNina. Kostenpflichtig ist die Dienstleistung Business Coaching. Dafür fallen je nach Niveau des HelloNina Experten für die gebuchte Zeit unterschiedliche Gebühren an. Je länger die Session, desto günstiger.

IoT: Ab wann kommen die menschlichen Experten ins Spiel?
Pielaszek: Sobald sich der Kunde einen HelloNina Experten ausgesucht hat, der ihn nicht nur persönlich anspricht, sondern auch die gewünschten Qualifikationen anbietet, kann er ihn direkt über die Plattform buchen. Der Kalender zeigt ihm die Verfügbarkeit des Beraters unmittelbar auf.

Weitere aktuelle Meldungen