Die Hoffmann Group erweitert ihr Parabolic Performance Cutting Sortiment

Neue GARANT VHM Tonnenfräser PPC und GARANT Präzisionskopierfräser mit neuer Wendeschneidplatte PPC erlauben das Schlichten von Bauteilen aus hochlegierten und gehärteten Stählen.
Neue GARANT VHM Tonnenfräser PPC und GARANT Präzisionskopierfräser mit neuer Wendeschneidplatte PPC erlauben das Schlichten von Bauteilen aus hochlegierten und gehärteten Stählen.

Die Hoffmann Group hat ihre Werkzeugfamilie für Parabolic Performance Cutting (PPC) um eine neue Wendeschneidplatte PPC und um GARANT VHM Tonnenfräser PPC für hochlegierte und gehärtete Stähle erweitert.

Das PPC-Verfahren ist eine Weiterentwicklung des Vollradiusfräsens und wird auch als Tonnenfräsen bezeichnet. Es wird vor allem zum Schlichten von Freiformflächen im Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau angewendet und erzielt wahlweise bis zu neun Mal kürzere Prozesszeiten oder eine vielfach verbesserte Oberflächengüte.

Mit ihrer neuen Wendeschneidplatte PPC, die mit den GARANT Präzisionskopierfräsern als Trägerwerkzeuge kompatibel ist, bringt die Hoffmann Group eine Alternative zu VHM Tonnenfräsern PPC mit gerader oder stumpfkonisch geformter Hauptschneide auf den Markt. Die PPC-Schneideinsätze sind für die Bearbeitung von Bodenflächen und frei zugänglichen Flächen ohne Störkonturen auf der 3-Achs-Maschine prädestiniert und für hochlegierte und gehärtete Stähle, Stahl, Aluminium und Inox erhältlich. Als Trägerwerkzeuge passende GARANT Präzisionskopierfräser gibt es in den Ausführungen Stahl und Vollhartmetall inklusive GARANT PowerCard.

Optimierung von VHM Tonnenfräsern PPC

Zusätzlich zur neuen Wendeschneidplatte PPC hat die Hoffmann Group drei Ausführungen ihrer VHM Tonnenfräser PPC für die Hartbearbeitung optimiert. Die neuen Werkzeuge haben eine tangentiale, konische oder stumpf-konische Form und eignen sich für das Schlichten von Bodenflächen und großen Flächen mit Störkonturen sowie von tiefen, schlecht zugänglichen Kavitäten. Aufgrund dieser Eigenschaften entfalten sie ihre volle Stärke vor allem auf der 5-Achs-Maschine. Für das Schlichten von Bauteilen aus hochlegierten oder gehärteten Stählen mit frei zugänglichen Flächen ohne Störkonturen stehen den Anwendern zusätzlich die neuen GARANT Fräswendeschneidplatten PPC zur Verfügung.

Alle neuen GARANT Wendeschneidplatten PPC samt Trägerwerkzeuge sowie die neuen GARANT VHM Tonnenfräser PPC für die Hartbearbeitung sind ab sofort über den E-Shop der Hoffmann Group sowie über den Katalog 2019/2020 verfügbar. Voraussetzung für PPC ist eine auf die Frässtrategie abgestimmte CAD/CAMSoftware, die die Werkzeuggeometrien als Datenmodell verarbeiten kann.