Universitätslehrgang | “Wasserkraft hat Zukunft und braucht gut ausgebildete Nachwuchskräfte”

Wasserkraft ist eine der wichtigsten Energiequellen: Qualifizierte Technikerinnen und Techniker sind national und international gefragt. Die TU Graz verbindet im interdisziplinären Lehrgang “Wasserkraft” die Expertise der Fachgebiete Maschinenbau, Elektrotechnik und Bauwesen zu einer Ausbildung auf höchstem Niveau.

Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Ökologie sind ebenso Inhalte des Lehrgangs wie organisatorische und wirtschaftliche Aspekte. Auf dem Programm stehen folgende Kurse über ökologische Aspekte und die 3 Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik und Bauwesen, die die Teilnehmer zu Experten für den komplexen Fachbereich der Wasserkraft machen.

Helmut Jaberg, wissenschaftlicher Leiter des Lehrgangs und Leiter des Instituts für Hydraulische Strömungsmaschinender TU Graz ist überzeugt:
“Wasserkraft hat Zukunft und braucht gut ausgebildete Nachwuchskräfte sowie Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger.”
Nach vier Semestern schließen die Studenten diesen Universitätslehrgang „Akademische WasserkraftingenieurIn“ ab.

Nähere Details zum Studium und zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier. Start ist im März 2019 und eine Anmeldung ist noch bis 15. Februar 2019 möglich.