Hannover Messe 2019 | Industrie 4.0 trifft KI

Industrieunternehmen machen sich zunehmend innovative digitale Technologien zunutze. Eine Hauptrolle spielen hier Machine Learning und Künstliche Intelligenz. Große Schwerpuunktthemen auf der Hannover Messe 2019.
Industrieunternehmen machen sich zunehmend innovative digitale Technologien zunutze. Eine Hauptrolle spielen hier Machine Learning und Künstliche Intelligenz. Große Schwerpuunktthemen auf der Hannover Messe 2019.

Die HANNOVER MESSE treibt die digitale Transformation der Industrie und der Energiewirtschaft voran. Jedes Jahr geht es dabei einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft. Für 2019 lautet das Leitthema „Integrated Industry – Industrial Intelligence“. Gemeint ist damit die digitale Vernetzung von Mensch und Maschine im Zeitalter der künstlichen Intelligenz. Dass das Partnerland der Messe in diesem Jahr Schweden ist, ist mittlerweile recht bekannt. Weitere Ausblicke auf die Ausrichtung der Weltleitmesse der Industrie gab es diese Woche auf einer Pressekonferenz. Künstliche Intelligenz spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle.

 „Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, die Industrie und Energiewirtschaft zu revolutionieren”, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe. „Menschen bringen Maschinen bei, logisch und zweckgerichtet zu handeln, um Kundenbedürfnisse zu befriedigen. KI-Systeme generieren Wissen und Können heute auf Basis von Daten und Algorithmen Betriebszustände fortlaufend optimieren oder Fehler und Störungen sicher voraussagen – in Produktionsprozessen, im Stromnetz oder in der Logistik. Dafür steht das Leitthema Integrated Industry – Industrial Intelligence.“

Die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Daten entsteht über gemeinsame Plattformen, auf denen sie ihr Wissen austauschen und vermehren. Die Rolle des Menschen ist dabei die des Enablers. Auf sein Prozesswissen und seine vielfältigen Qualifikationen kann die Produktion von morgen nicht verzichten. Datensammlung, Datenanalyse, maschinelles Lernen oder die Entwicklung von Algorithmen für künstliche Intelligenz macht der Mensch erst möglich. Industrial Intelligence steht deshalb auch dafür, Wissensmanagement auszubauen und Wissensträger auszubilden.

Das Leitthema der HANNOVER MESSE 2019 unterstreicht die zunehmende Bedeutung von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen in der Industrie sowie in der Energiebranche. Dabei geht es um Themen wie effiziente Energieausnutzung oder autonome Produktionsprozesse, aber auch um Herausforderungen im Hinblick auf Schnittstellen, Protokolle und Sicherheit. Auf der HANNOVER MESSE kommen internationale Vordenker aus den Bereichen KI und Industrie zusammen, um gemeinsam Lösungen für morgen zu diskutieren und zu entwickeln.