TÜV AUSTRIA eröffnet neuen Prüf- und Forschungscluster

Das neue TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien-Inzersdorf unterstützt mit dem Safe-Secure-System-Lab (S3 Lab), Österreichs größter EMV-Halle sowie den E-Mobility- und Werkstofftechnik-Kompetenzzentren Produkthersteller, Entwickler, Integratoren und Betreiber, Partner aus Forschungs- und Entwicklungs-Kooperationen. | Foto: Wolfgang Ehrendorfer
Das neue TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien-Inzersdorf unterstützt mit dem Safe-Secure-System-Lab (S3 Lab), Österreichs größter EMV-Halle sowie den E-Mobility- und Werkstofftechnik-Kompetenzzentren Produkthersteller, Entwickler, Integratoren und Betreiber, Partner aus Forschungs- und Entwicklungs-Kooperationen. | Foto: Wolfgang Ehrendorfer

Das neue TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien-Inzersdorf beschreitet einen zukunftsweisenden Weg der technischen Sicherheit entlang der digitalen Transformation.

Österreichs größter Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsdienstleister baut mit dem neuen Safe-Secure-System-Lab, „S3 Lab“ seine Kompetenzen weiter aus. „In unserem Safe-Secure-System-Lab erfassen wir sicherheitstechnische Herausforderungen im B2C-Bereich, dem Automotive- und Industriesektor. Diese Vernetzung hat eine gesellschaftliche wie wirtschaftliche Bedeutung. Unsere Planung für das Technology & Innovation Center trägt diesem steigenden Sicherheitsbewusstsein Rechnung“, erklärt TÜV Austria CEO Dr. Stefan Haas.

Mit zukunftsorientierten Konzepten treibt die Unternehmensgruppe die digitale Transformation voran. Zum Beispiel mit der Web-Plattform „TÜV AUSTRIA Inspection Manager“. Das ist eine Online-Anwendung, die alle wichtigen Daten einer Anlage, Produktionsstraße, eines Gebäudes oder einer ganzen Kommune samt notwendiger Prüfpflichten auf einen Klick sichtbar macht.

Safety 360°

Neben einer laufenden Erweiterung des S3 Lab im Technology & Innovation Center wird ein erweiterter Automotive-Bereich mit Schwerpunkt Elektromobilität und automatisiertes Fahren geschaffen. Ein eigener Übungsplatz unterstützt praxisorientierte Aus- und Weiterbildungen im Bereich Brandschutz. Neue Laborflächen sollen die Innovationskraft des österreichischen Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsdienstleisters zusätzlich fördern.

Unterstützung von der Entwicklung bis zur Markteinführung

TÜV AUSTRIA unterstützt im Technology & Innovation Center Produkthersteller, Entwickler, Integratoren und Betreiber, so TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas. Nicht nur Kunden profitieren vom Technology & Innovation Center, sondern auch Partner aus Forschungs- & Entwicklungs-Kooperationen, etwa die TU Wien, mit der der TÜV AUSTRIA eine eigene Technische Versuchs- und Forschungsgesellschaft (TVFA) betreibt.