Danfoss kümmert sich um digitale Integration auf allen Ebenen

Alle wichtigen Daten auf einen Blick – so können Bediener und Maschinenbauer von Industrie 4.0 in den Anlagen profitieren. Danfoss bietet ein umfassendes Programm an Lösungen für eine zukunftsweisende Automatisierung an. | Foto: Danfoss
Alle wichtigen Daten auf einen Blick – so können Bediener und Maschinenbauer von Industrie 4.0 in den Anlagen profitieren. Danfoss bietet ein umfassendes Programm an Lösungen für eine zukunftsweisende Automatisierung an. | Foto: Danfoss

Klimawandel, Urbanisierung, Elektrifizierung und Digitalisierung – Herausforderungen einer wachsenden Weltbevölkerung. Gerade die Industrie braucht dafür intelligente Komponenten, die diese Entwicklungen vorantreiben. Antriebstechnik von Danfoss ist dabei einer der wichtigsten Bausteine aller Anwendungen.

Danfoss Drives zeigt deshalb auf der SPS/IPC/Drives 2018 in Nürnberg neue Lösungen und Konzepte für die flexible und einfache Integration seiner hocheffizienten Antriebe in jede Art von Automatisierungssystemen. Um die Verfügbarkeit der Produktionsanlagen zu verbessern, ist eine effiziente Nutzung der Daten aus den Antrieben und der Anwendungen ausschlaggebend. Dies steigert die Produktivität und senkt zugleich die Kosten für Engineering, Betrieb und Service.

Vorausschauend und kostensparend

Mit dem Besuch erleben Besucher konkret, wie sie Kosten und Risiken minimieren können, indem sie DrivePro-Services wie z. B. vorbeugende und vorausschauende Wartung einsetzen. Als Erweiterung dieser Optionen bietet Danfoss zudem per Fernüberwachung auf einen Blick die komplette Übersicht über den Status der Danfoss Antriebe am Stand mit allen anwendungsrelevanten Daten. Dies hilft den Bedienern, ihre Anlagen oder einzelne Maschinenbaugruppen in Echtzeit zu steuern. In einer Konzeptstudie erleben die Besucher, wie dieser Überblick in Zukunft mit Augmented Reality über Datenbrillen erfolgen kann.

Intelligente Speicherung und Nutzung von Energie

Ein wichtiges Thema für industrielle Anwendungen. Die Besucher sind eingeladen, mit den Spezialisten von Danfoss Drives Engineered Solutions zu diskutieren, wie die Stromversorgung stabilisiert und die Energiekosten durch die Verwendung von Hybridlösungen gesenkt werden können. Mit VLT FlexMotion präsentiert Danfoss zudem ein umfassendes, flexibles Angebot an zentralen und dezentralen Servoreglern und Motoren mit vorgefertigten Anwendungsbausteinen für einfache Programmierung und Integration in Automatisierungssysteme via PowerLink, ProfiNet oder EtherCat.

Alle vorgestellten Lösungen von Danfoss unterstützen aktiv den Aufbau und die praktische Nutzung von Industrie 4.0 und ermöglicht so die Lösungen für die Aufgaben, die aus den Megatrends der Zukunft erwachsen.