Sommercamps für die Start-up-Gründer von morgen

RoboManiac-Spezialcamps für 13-16-Jährige: “e-Business & Entrepreneurship”, “Lego Mindstorms Experts”, “Coding & Programming”

Die Entrepreneurs und Entwickler von morgen treffen sich in den Sommerferien in den Special-Camps von RoboManiac. | Bild: Robomaniac

Für technik- und unternehmerisch interessierte Jugendliche bietet RoboManiac in den Sommerferien Spezialcamps für Teenager. Wer sich für neue Technologien interessiert und schon die Basisarbeit für sein eigenes Start-up machen will, kann sich eine Woche lang mit Gleichgesinnten und inspirierenden Vorbildern austoben.

In den USA gibt es sie schon seit 20 Jahren – in Österreich gibt es sie jetzt auch. RoboManiac bietet Feriencamps, Kurse und individuelle MINT-Robotik-Workshops für Kinder und Jugendliche an. Dabei werden Kompetenzen aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) übergreifend angewandt. Spielerisch wird dabei die Freude und das Interesse an Technik, Naturwissenschaften und Programmieren geweckt. Bereiche, die in den zukünftigen Jobs in der Wirtschaft besonders gefragt sind. Und auch jetzt schon. Den Jugendlichen bieten sich drei Spezialcamps zur sinnvollen Bekämpfung der Ferienlangeweile.

„e-Business & Entrepreneurship“-Kurs | 16.– 20. Juli 2018

Gemeinsam mit Gründern erfolgreicher österreichischer Start-ups und erfahrenen Business Angels können Jugendliche in der Woche von 16.–20. Juli 2018 bereits zum zweiten Mal mit RoboManiac die ersten Erfahrungen für die Entwicklung und Umsetzung ihrer eigenen Geschäftsideen machen. Auf dem Programm steht unter anderem das Verstehen der Grundlagen digitaler Business Modelle (Business Model Canvas) anhand von Beispielen wie Uber, Netflix, Spotify usw. Die Jugendlichen entwickeln eine eigene Geschäftsidee mit Grundpfeilern wie Value Statement, Unique Selling Proposition (USP), Business Case, Planung der Go-To-Market-Prozesse und digitalem Auftritt. Zum Abschluss gibt es einen Pitch vor potenziellen Investoren.

Komplexe Missionen für „Lego Mindstorms Experts“ | 20. – 24. August 2018

Im Spezial-Camp „Lego Mindstorms Experts“ widmen sich Jugendliche eine Woche lang kniffligen MINT-Aufgaben: Unter dem Motto „Mission to Mars“ wird eine Mars-Mission mit dem Mars-Rover von Lego Mindstorms programmiert und durchgeführt. Bei „100% Clean Energy“ geht es um die Planung einer Müllsortier-Anlage mit Förderbändern, Sortier-Sensoren und Sortier-Aktoren. Dieser Kurs richtig sich an Jugendliche, die bereits über
Programmiererfahrung verfügen bzw. bereits einen Lego Mindstorms-Kurs absolviert haben. Die Aufgaben gehen über die Grundkenntnisse von Lego Mindstorms hinaus und erfordern technische und kreativen Lösungskompetenz, ein komplexes Zusammenspiel von mehreren Lego Mindstorms EV-Programmierbausteinen und Kommunikation zwischen Robotern (verteilte Intelligenz). Der Kurs beinhaltet auch erste Ansätze von Artificial Intelligence Algorithmen.

„Coding & Programming“ | 27.–31. August

Jugendliche, die Apps, Computer und Tablets nicht nur passiv nutzen, sondern zu aktiven Gestaltern werden möchten, können sich mit RoboManiac in der letzten August-Woche ausgiebig den Themen „Coding & Programming“ widmen. Vorkenntnisse sind für diesen Kurs keine nötig. Es gibt eine Einführung in MINT und die Kern-Programmierkonstrukte, die für alle Programmiersprachen gelten (Verzweigungen, Schleifen, Variablen, Funktionen, Module, Libraries, Objekte …), danach geht es an die Erstellen der ersten eigenen Codes. Der Kurs wird auf Basis von Toolsets von Basis-Programmiersprachen durchgeführt (Python, Perl etc.). Es werden sowohl visuelle Programmier-Tools (Scratch, Blockly,…) als auch code-basierende Programmier-Tools verwendet.

Infos und Anmeldung unter www.robomaniac.at.


Warning: A non-numeric value encountered in /is/htdocs/wp13258196_523RO7947X/www/technik-medien/htdocs/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 392