Intelligente Verbindung von Modbus zu PROFINET/ PROFIBUS

MGate 5103 & MGate 5111 Protokoll Konverter/Gateways von Moxa

Bild: Bellequip
Bild: Bellequip

Mit zwei Neuheiten für industrielle Konnektivität, am modernsten Stand der Technik, ließ der Hersteller Moxa Ende letzten Jahres aufhorchen. Der führende Anbieter von Peripheriekonnektivität, industriellem Computing und Netzwerkinfrastrukturlösungen für IIoT stellte die Protokoll Gateways MGate 5103 und MGate 5111 vor.

Die beiden Protokoll Konverter bieten eine schnelle und einfache Protokollkonversion zwischen Modbus Geräten und PROFINET/PROFIBUS-basierten SCADA Systemen und PLCs und ermöglichen auch eine verteilte Netzwerkarchitektur, welche die Flexibilität und Skalierbarkeit maximiert. Ihre Funktionalitäten erhöhen die Lebensdauer von Feldgeräten und reduzieren folglich auch die Kosten. Mit einem Alles-Inklusive-Design konvertieren diese Gateways eine Vielfalt von Protokollen wie Modbus, RTU, ASCII, TCP zu PROFINET oder PROFIBUS. Darüber hinaus helfen die MGate 5103 und 5111 Geräte auch bei der Integration von EtherNet/IP PLCs in PROFINET oder PROFIBUS Systemen.

Schnelle und einfache Konfiguration

Ing. Helmut Haider, der Spezialist für Industrielle Netzwerktechnik im Hause BellEquip, zeigt sich von den Gateways begeistert: „Die Konfiguration ist oft eine mühevolle Aufgabe, insbesondere bei der Integration von PLCs zur Protokollkonversion, da diese umfangreiche Codierungen erfordert. Moxa hat viel Zeit aufgewendet, um sicherzustellen, dass die Protokoll Gateways einfach einzurichten und zu verwenden sind. Die MGate 5103 und 5111 Protokoll Gateways haben eine benutzerfreundliche Schnittstelle, um schnell Protokollkonversionsroutinen für die meisten Anwendungen einzurichten und die oft zeitraubenden Aufgaben, wie die Implementierung von detaillierten, einzelnen Parameterkonfigurationen, beseitigt, zudem können Benutzer mit dem Konfigurationswizard von Moxa einfach Zugang zu den Protokollkonversionsmodi erhalten und die Konfiguration in wenigen, einfachen Schritten fertigstellen.“

Einfache Problemlösung zur Verringerung von Instandhaltungsaufwand

Mit einer Vielfalt an leistungsstarken, integrierten Problemlösungstools, einschließlich Protokolldiagnostik und Datenverkehrsüberwachung, welche Technikern eine Schnellübersicht bieten, um die grundlegenden Ursachen für den Netzwerkausfall zu eruieren, machen Moxas MGate 5103 und 5111 Protokoll Gateways professionelles Monitoring möglich. Darüber hinaus helfen das Statusmonitoring und die  Fehlerschutzfunktionen die Zeit des Ausfalls zu reduzieren. Die Statusmonitoringfunktion alarmiert das SCADA System, wenn ein Modbus Slave Gerät nicht antwortet. Die Fehlerschutzfunktion schützt vor nicht korrekten Downstream-Aktionen, wenn die Upstream-Verbindung verloren geht.

Die beiden Protokoll Gateways öffnen also im wahrsten Sinne des Wortes alle Türen zum industriellen Internet of Things.


Warning: A non-numeric value encountered in /is/htdocs/wp13258196_523RO7947X/www/technik-medien/htdocs/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 392