Robuste Stromversorgung mit 40 A für widrige Umgebungsbedingungen

Elektrisch und mechanisch robust - das neue 40A-Gerät von Phoenix Contact
Elektrisch und mechanisch robust - das neue 40A-Gerät von Phoenix Contact

Die neuen Varianten der Stromversorgungsfamilie Trio Power von Phoenix Contact stellen auch unter widrigen Umgebungsbedingungen eine zuverlässige Versorgung der Verbraucher sicher. Das neue 40 A-Gerät ist wie seine Vorgänger elektrisch und mechanisch robust.

Hohe Anlagenverfügbarkeit hat für alle Maschinen und Anlagen eine hohe Priorität. Diese Stromversorgung bietet daher den dynamischen Boost, der mit 60 A und somit 150 Prozent des Nennstroms für fünf Sekunden auch schwierige Lasten startet. Das robuste Design mit hoher Spannungsfestigkeit, die hohen MTBF-Werte (Mean Time Between Failure) von über einer Millionen Stunden sowie die aktive Funktionsüberwachung mit DC-OK-LED und potentialfreiem Signalkontakt sorgen für eine sichere Versorgung aller angeschlossenen 24 V-DC-Verbraucher.

Das werkzeuglose Verdrahten mit dem Anschluss Push-in spart Zeit bei der Installation. Mit einer Baubreite von 110 mm bringt das dreiphasige 40 A-Gerät Platz in den Schaltschrank. Der weite Temperaturbereich von -25 °C bis 70 °C sorgt für eine hohe Einsatzflexibilität. Sowohl der große Eingangsspannungsbereich von 320 bis 575 V AC als auch das umfangreiche Zulassungspaket ermöglichen den weltweiten Einsatz.


Warning: A non-numeric value encountered in /is/htdocs/wp13258196_523RO7947X/www/technik-medien/htdocs/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 392