Internationaler Großauftrag für Oberösterreicher

abatec electronic solutions GmbH punktet mit internationalem Großauftrag und produziert die 10 millionste elektronische Baugruppe in Oberösterreich

Indect und abatec erhalten Großauftrag mit innovativen Parksensoren | Foto: abatec electronic solutions

Quality made in Austria | abatec electronic solutions produziert im Auftrag ihres Kunden Indect Electronics innovative elektronische Lösungen für ein neues Großprojekt in Dubai. Damit wird im oberösterreichischen Regau die 10 millionste elektronische Baugruppe
produziert.

Der Hausruckviertler Elektronikspezialist abatec electronic solutions entwickelt, produziert und liefert elektronische Bauteile und Steuerungen für Speziallösungen von Regau aus in die ganze Welt. „150 Mitarbeiter an zwei Standorten – im oberösterreichischen Regau und Salzburger Mariapfarr – sorgen für hochqualitative Lösungen aus Österreich“, betont der neue abatec electronic solutions Geschäftsführer Christian Nuck (48).

Innovative Parksensoren „Made in Austria“

abatec electronic solutions fertigt im Auftrag von Indect Electronics innovative Parkgaragensensoren. Das Auftragsvolumen beträgt mindestens 10.000 Stück mit einem
Gesamtwert von rund 2 Millionen Euro. „Diese Sensoren werden von unserem Kunden weltweit eingesetzt, unter anderem in Dubai und den USA“, sagt Christian Nuck, Geschäftsführer von abatec electronic solutions GmbH.

International begehrt

„Das größte Einkaufszentrum der Welt, The Dubai Mall, vertraut auf diese komplett neuartige Technologie, die durch innovative Funktionen den Garagenbenutzern zusätzlichen Komfort und Sicherheit bietet“, so Nuck. Weitere Großprojekte wie MGM National Harbor in den USA, das finnische Shopping Center ISO Omena und internationale Flughäfen Dallas, Beirut und Wien wurden bereits beliefert. abatec electronic solutions entwickelt und produziert in Österreich diese intelligenten Sensoren für Parkhäuser gemeinsam mit ihrem Kunden Indect Electronics.

10 millionste Baugruppe in Regau produziert

Zeitgleich mit dem neuen Großauftrag feiert abatec electronic solutions nach 26 Jahren am
Standort Regau auch die Produktion seiner 10 millionsten elektronischen Baugruppe. Höchste Priorität hat dabei die Qualität in der Produktion, die durch bestens geschulte Mitarbeiter und einen hochmodernen Maschinenpark, ausschließlich in Österreich erfolgt.

Freuen sich über die 10 millionste Baugruppe aus dem Hause abatec: Geschäftsführer Christian Nuck (links im Bild) und Produktionsleiter Peter Leithinger | Foto: abatec
Freuen sich über die 10 millionste Baugruppe aus dem Hause abatec: Geschäftsführer Christian Nuck (links im Bild) und
Produktionsleiter Peter Leithinger | Foto: abatec electronic solutions

Fokus auf Forschung & Entwicklung

„Wir stehen für innovative und zukunftsweisende Technologielösungen. Die treibende Kraft
entspringt bei uns der Begeisterung für Innovation. Das kann man nur mit hochmotivierten und bestens ausgebildeten Mitarbeitern schaffen.

Die Kernkompetenz liegt bei abatec in der Forschung und Entwicklung. Dafür haben wir hochspezialisierte Mitarbeiter für Hardware, Software, Mechanik und Produktion, um Lösungen auf höchstem Niveau zu entwickeln. Rund zehn Prozent unseres Umsatzes investieren wir jährlich in Forschung und Entwicklung. Der Erfolg gibt uns dabei recht“, so Nuck.