Netzwerkstart | Mica läuft

Das kollaborative Mica-Netzwerk hat seine Arbeit aufgenommen. Kürzlich trafen sich erstmals zahlreiche Anwender, Anbieter und Entwickler in der Robotation Academy in Hannover. Das Netzwerk dient dazu, Industrie 4.0- und IoT-Anwendungen weiterzuentwickeln und bekannt zu machen.

„Die Community will einen regelmäßigen Austausch unter allen Beteiligten pflegen, ganz im Sinne des kollaborativen Netzwerk-Gedankens“,  sagt Dr. Jan Regtmeier, Director Product Management bei Harting IT Software Development. Bereits 14 Unternehmen im Mica-Netzwerk haben Mica als zukunftsweisende Basis eigener Systemlösungen entdeckt. Sie wollen diese auch im Rahmen des Netzwerks weiterentwickeln. Das haben sie auf der Gründungsveranstaltung in vielen Vorträgen verdeutlicht. Dazu gehören die Unternehmen akquinet tech@spree, Berner & Mattner Systemtechnik, Cybus, Dimension Data, Favendo, Nemetris, IMMS, iTiZZimo, Logi.cals, PCO, Salt and Pepper, SDI Project Automation und TechniaTranscat.